die Kirchgemeinde Zipsendorf

Kirche Zipsendorf

Am Rande der Stadt Meuselwitz Richtung Zeitz liegt der Ortsteil und das ehemalige Dorf Zipsendorf. Viele Jahrhunderte hindurch prägte die Landwirtschaft und das Handwerk das Dorf. Dabei war es aber an einer guten Handelsstraße zwischen Zeitz und Altenburg gelegen. Das brachte dem Ort immer einen gewissen Wohlstand. Davon zeugt auch der Hochaltar der Kirche aus dem Jahr 1625.

Durch den Braunkohletagebau änderte sich das Gepräge des Ortes und damit auch der Kirchgemeinde. Die evangelische Kirchgemeinde war bis in die 90iger Jahre des vorigen Jahrhundert ein eigenständiges Pfarramt. Durch den demgrafischen Wandel, den Bevölkerungsrückgang und kirchliche Strukturierungsmaßnahmen wurde die Pfarrstelle aufgegeben. Das Pfarrhaus wurde bis 2014 noch als Gemeindezentrum genutzt. Erst dann erfolgt der Verkauf. Gegenwärtig erfolgt in der Kirche der Einbau einer Winterkirche.

Neben dem Gottesdienst gibt es in der Gemeinde einen Ehepaarkreis. Andere gemeindliche Angebote werden regional genutzt.