Im Dreiländereck zwischen Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, am Südwestlichen Rande der Leipziger Tiefebene, als Ortsteil der Stadt Lucka liegt Breitenhain. Die Region war ehemaliges Braunkohletagebau-Gebiet. Dort befindet sich ein kleines romanisches Kirchlein.

Auch wenn es nicht entwidmet ist, findet schon seit einigen Jahrzehnten dort kein Gottesdienst mehr statt. Ab und zu wird die Glocke ehrenamtlich geläutet. Seit einigen Jahren ist die Orgel demontiert. Das Gestühl wurde entfernt. Das Dach der Kirche ist teilweise erneuert. Die ehemalige Kirchgemeinde Breitenhain ist jetzt Teil der Kirchgemeinde Lucka/Wintersdorf. Das gemeindliche und gottesdienstliche Leben findet in den beiden Hauptorten Lucka und Wintersdorf statt.

 

 

Termine

Die Bibel

Gemeindebrief Februar bis April 2024

Wochenspruch